Dienstag, 2. November 2010

Johnny beißt in den Big Apple

Es ist soweit! Das Johnny-Shirt wurde in der Stadt der Städte gesichtet. Nein, ich meine damit nicht Bochum-Wattenscheid, sonder New York, der BIG APPLE.

Mr. Mucho sei ein dickes Dankeschön, dass er der Freiheitsstatue einen neuen Glanz verschafft hat. Immerhin sieht man ja, dass durch die fehlenden Zwilligstürme ein gewisses Markenzeichen in der Skyline fehlt. Mehr oder weniger ernsthafte Überlegungen beinhalten ja, ein Johnny-Monument, einen Meter Höher als das Burdsch Chalifa an Ground Zero zu errichten. Mal sehen was draus wird.

Aber die Bilder sind wie immer klasse und zu meiner persönlichen Freude ist wieder ein jungfräulicher  Kontinent mit dem Johnny-Virus befleckt worden. Also fleckt fleißig weiter...

Kommentare:

  1. ...wenn ich das geld hätte würde ich die ganze welt mit johnny beflecken. wie sieht das aus? kann johnny nicht mal ein wenig reisegeld locker machen? - ich würde auch gaaaaaaanz viele schöne fotos von meinem urlaub auf dem ganzen globus mitbringen! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Beflecken...alte Pottsau.

    AntwortenLöschen
  3. "beflecken" habe ich dem johnny höchstpersönlich geklaut! wollte mich seiner sprache anpassen! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Tja, das glaube ich gern. Aber ich würde sagen Schätzchen, wenn dann kommt Johnny mit!

    AntwortenLöschen

Die geilsten Beiträge aller Zeiten